Über CHILEK (lang)

Matthias Hecht

Sänger und Schauspieler, lotet mit sonorer Stimme die Untiefen aus, die sich durch seine feinfühligen Texte ziehen.

Für den aus Bielefeld stammenden Schauspieler und Regisseur, war die Musik lange eine reine Privatangelegenheit – bis CHILEK passierte.
Als Autodidakt an der Gitarre, hat Hecht „ausversehen“ einen eigenen Stil entwickelt, der je nach Gehör, gerne den unterschiedlichsten Genres und Epochen zugeordnet wird.
Der Schauspieler ist an den Bochumer Off-Theatern Prinz Regent Theater, Rottstr 5 Theater und Zeitmaultheater und am Theaterhaus G7 in Mannheim unterwegs. Zudem ist er seit langer Zeit ein wesentlicher Teil der Dortmunder Künstlervereinigung artscenico.

Lars Wege

Schlagzeuger, erhebt die Musik aus ihrer nachdenklichen Stille, nimmt die Zuhörer mit, wenn die Lieder beginnen zu rollen, zu tanzen und langsam den Boden unter Füßen zu verlieren.

Herr Wege besaß vermutlich eine der größten Sammlungen von Hochglanz-Schlagzeug-Prospekten. Er besuchte täglich den örtlichen Musikladen, um die glitzernden Drum-Sets aus der Nähe erleben zu können. Für das erste eigene Set, ein gebrauchtes Sonor-Performer, musste das Konfirmationsgeld dran glauben. Einige Bands später, u. a. ZIRKUS und BORIS GOTT BAND, ist er jetzt glücklicherweise ein CHILEK. Herzschlag ist Leben. Rhythmus ist somit überall dort, wo das Leben zelebriert wird. Und Herr Wege zelebriert.

Roman D. Metzner

Mit Lapsteel-Gitarre, Akkordeon und Harmonium erkundet Roman die musikalischen Räume und Atmosphären in CHILEKs Musik neu.

Roman gibt jedem Song mit der Kraft und Fülle seines Akkordeons immer wieder überraschende Klangfarben.